Archiv

2017 - 53. Turnvergleich zwischen dem Mansfelder Turnverein und Turbine Leipzig am 18.11.2017

  1. Turnvergleich zwischen dem Mansfelder Turnverein und Turbine Leipzig

Am vergangenen Samstag waren Turnerinnen von Turbine Leipzig zur Gast beim Mansfelder Turnverein. Der traditionelle Vergleichswettkampf wurde in diesem Jahr nun schon zum 53. Mal ausgetragen. Da die Turnprogramme zwischen den Bundesländern teilweise stark differieren, wurde jahrgangsweise und nicht - wie sonst üblich - nach Leistungsklassen gewertet, was für Einige etwas ungewohnt war.

Dennoch schnitten die Mansfelder Mädchen sehr gut bei diesem Wettkampf ab. Bei den jüngsten Turnerinnen des Jahrganges 2010 gewann Sissy Kunzmann vor Lenya Augustin und Henriette Lucas. Im Jahrgang 2009 wurde Sarah Borchers zweite und Platz 3 ging an Lara Sophie Stephan.

Amelie Apelt konnte in diesem Jahr in der Jahrgangswertung 2008 auf das höchste Treppchen steigen. Platz 3 sicherte sich Isabell Sponner. Im Jahrgang 2007 zeigte Joyce Sonntag die schönsten Übungen und belegte Platz 1. Franziska Kilpert schaffte es im Jahrgang 2006 auf Platz 5 und Nele Breternitz belegte in der Jahrgangswertung 2005 den 4.Platz.

Urkunden gab es für alle Teilnehmer des Wettkampfes. Im nächsten Jahr dürfen dann die Mansfelder Turnerinnen wieder nach Leipzig fahren.




2017 - 23. Vieth – Gedenkturnen am 11.11.2017

Mansfelder Turner erfolgreich in Dessau

 

Der Polizeisportverein Dessau hat zum 23. Vieth – Gedenkturnen eingeladen. 

 

Max Luca Brauer und Hannes Paselt belegten die Plätze 1 und 3 in der Kinderleistungsklasse. Beide hatten ihre Kürübungen inhaltlich aufgestockt. So zeigten sie eine Kippe am Hochreck, am Boden einen Rondat mit anschießendem Flick - Flack und am Seitpferd ein Rückflanken mit einer ¼ Drehung. Max zeigte darüber hinaus einen Stemmaufschwung  am Hochreck.

 

Iven Sachse konnte vor seinem Wittenberger Turnfreund und nach einem Hallenser Turner in der Kinderklasse (8-11 Jahre) den 2. Platz erreichen. Seine höchsten Wertungen erhielt er am Reck (9.05 Punkte) und an den Ringen (9,40 Punkte).

 

Auch die jüngeren Mansfelder Turner haben sich wacker geschlagen. Richard Schönberg wurde 7. mit seiner höchsten Note am Sprung (8,40). Lennard Kühne (8 Jahre, Platz 10) erhielt an den Ringen seine höchste Wertung. Die Jüngsten erst 7 Jahre alt haben einen guten  Wettkampf in dieser Leistungsklasse abgeliefert.

 

Jaro Geissler, Liam Brauer und Nils Mämecke belegten die Plätze 8, 9 und 11 und haben noch einige Turner in dem großen Starterfeld hinter sich gelassen. Alle jüngeren Turner haben bei diesem Wettkampf erstmals ihre geforderte Rolle vorwärts am Barren geschafft.

Bilder Wittenberg 23.09.2017

Wittenberg 23.09.2017





2017 - Regionalpokal in Schönebeck 11.11.2017

Regionalmeisterschaften 2017 in Schönebeck

Mannschaftspokal

 

Die Mannschaftsmeisterschaft im Gerätturnen der Mädchen fand am 11.11.2017 in Schönebeck an der Elbe statt. Die Mansfelder Turnerinnen traten gegen Turnerinnen der TSG Calbe, des Vereins Blau – Weiß Hettstedt und des Gastgebers der Union 1861 Schönebeck an.

Die jüngste Mannschaft des Mansfelder Turnvereins (Altersklasse 6 bis 9) belegte mit Amelie Willborn, Clara Fallert, Alexandra Schubert, Amelie Apelt, Lina Poschke, Alisa Tapella und Oreli Freier den 2. Platz hinter der Mannschaft aus Schönebeck. Obwohl die Mädchen am Sprung und am Reck einen Punktevorsprung hatten, mussten sie am Ende nach einem misslungenen Balkendurchgang den Pokal abgeben.

In der Leistungsklasse P6/P7 der Altersklassen 10 bis 13 konnten die Mansfelder Mädchen Irene Bittner, Ondira Freier, Nele Breternitz, Emma Lucas, Angelina Scheffler, Karoline Kühne, Ayana Pfeiffer und Lilly Thurm mit nur 1,4 Punkten Rückstand (231,10:229,70) ganz knapp hinter dem Gastgeber den 2. Platz belegen und qualifizierten sich damit aber ebenfalls noch für die Teilnahme an dem Landespokal im Dezember in Halle.

Im Jugend- und Erwachsenenbereich der Leistungsklasse 4 stellte der Mansfelder Turnverein ebenfalls eine Mannschaft. Die Turnerinnen Natalie Palme, Sarah Wolfsdorf, Christin Adolf, Anne Hanns, Jennifer Thieme, Lea Sophie Höppner, Jule Nathow und Tina Schulze erreichten mit 171,95 Punkten den Sieg und schafften damit die Qualifikation zum Landespokal. Platz 2 ging an die Turnerinnen aus Schönebeck und Platz 3 erlangten die Turnerinnen von Blau - Weiß Hettstedt mit Kristina Mundt, Leonie Sauerzapf, Karolina Abb, Lea Grotsch, Simone App, Anna Marie Hammerl und Deborah Weise.

 

 

2017 - 27. Pokalturnen Mansfeld - Wittenberg am 23.09.2017

27. Pokalturnen der Lutherstädte Wittenberg und Mansfeld

 

Der Pokal ist beim 27. Turnvergleichskampf bei den Mansfeldern geblieben.

Nach langer Bauzeit hatten die Wittenberger Turnerinnen und Turner in ihre erneuerte schöne  Turnhalle eingeladen. Mit leichter Verspätung unsererseits konnte der Wettkampf begonnen werden.

Die Frauen und Jugendlichen mit Anne Hanns , Lisa Halt ( 100. Wettkampf!), Cora Büchel, Elise Weiß, Lara Tomljanovic, Charlotte Glatz und Sophia Helm erturnten im Mannschaftsergebnis 182,50 Punkte. Die Wittenbergerinnen schafften allerdings 186,20 Punkte. Die Mansfelder Männer und Jugendlichen konnten fast vollständig am Wettkampf teilnehmen. Erik Baier, Elias Hofer, Philipp Röll, Marcus Babiak, Till Büchel, Leonard Vogel, Marian Berger, Philip Linsmeier, Jonas Chowson und Maximilian Radecke turnten erfolgreicher mit 270,20 Punkten  als die Wittenberger Turner, die 258, 60 Punkte erreichten. Damit erreichten die Mansfelder  insgesamt 452,70 Punkte gegenüber den Wittenbergern mit 444,80 Punkten und machte den  Gesamtsieg möglich. Beste Einzelturner des MTV waren Maximilian Radecke (1.) , Elias Hofer (3.),  Philip Linsmeier (4.) und Jonas Chowson 5. Platz. Als erfolgreichste Mansfelderinnen zeigten sich Charlotte Glatz ( 3. ), Cora Büchel (5.) und Sohpia Helm(6.) .